Identitätsdiebstahl: SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Ein Hacker hat in den USA Kryptowährung im Wert von 5 Millionen US-Dollar erbeuten können, indem er die SIM-Karten seiner Opfer übernahm. Durch SIM-Swapping ist es möglich, ganze Identitäten zu kapern – der Täter kommt jetzt für zehn Jahre ins Gefängnis. (Datensicherheit, Internet)

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Identitätsdiebstahl: SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft