Ignite 2019: Microsoft unterstützt Geschäftsprozesse über die eigene Cloud hinaus

Auf Microsofts größter Konferenz des Jahres, der Ignite 2019, hat der Software-Hersteller Produkte im Portfolio, die die Azure-Cloud des Unternehmens auch in Richtung Google, Amazon und andere Cloud-Anbieter öffnen.

In Orlando im amerikanischen Florida erwartet Microsoft mehr als 26.000 Besucher zur Ignite 2019. Und diesen Besuchern will der Hersteller aus Redmond eine ganze Reihe neuer und verbesserter Produkte vorstellen. Dabei stechen vor allem die Änderungen im Azure-Portfolio, der hauseigenen Compute-Cloud, hervor.
Azure Arc integriert externe Cloud-Projekte
Microsoft öffnet sich mit Azure Arc dem …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Ignite 2019: Microsoft unterstützt Geschäftsprozesse über die eigene Cloud hinaus