Intel nennt Spezifikationen seiner Ice-Lake-Prozessoren

Intel hat seine Ice-Lake-Prozessoren der U- und Y-Serie offiziell angekündigt. Die neuen Chips der zehnten Generation sollen ab Herbst in schlanken Notebooks verbaut werden.

Im Zuge der Computex 2019 hatte Intel einen ersten Ausblick auf seine kommenden Prozessorgenerationen gegeben. Mit dabei: neue Prozessoren der Ice-Lake-Reihe, die erstmals im Zehn-Nanometer-Verfahren gefertigt werden. Knapp einen Monat vor der IFA 2019 hat der Chipentwickler die Hüllen von seinen Quad-Core-Prozessoren für die nächste Note- und Ultrabook-Generation fallen lassen. Eines der ersten…

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Intel nennt Spezifikationen seiner Ice-Lake-Prozessoren