iOS-Sicherheit zerstört: Exploit-Händler senkt Preise für Lücken

Bisher galt Apples mobiles Betriebssystem als sicher. Das hat sich offenbar geändert. Hacker hätten die iOS-Sicherheit zerstört, klagt ein Exploit-Händler. Android-Exploits sind jetzt teurer.

Die massive Sicherheitslücke in Apples iOS, die über zwei Jahre hinweg Hacker-Angriffe in großem Ausmaß ermöglicht haben soll, dürfte ein weiterer Sargnagel für die These von der Sicherheit des mobilen Betriebssystems gewesen sein. Nur wenige Tage nach Bekanntwerden der wohl von China ausgegangenen iPhone-Spionage hat Zerodium, ein Händler von Exploits, seine Preise angepasst. Derzeit würden …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: iOS-Sicherheit zerstört: Exploit-Händler senkt Preise für Lücken