IoT-Geräte bleiben eine Bedrohung

Im Internet und im Darknet kursieren zahlreiche Listen, die Millionen Logindaten für IoT- und Smart-Home-Geräte enthalten. Damit können Cyberkriminelle diese in im Handumdrehen kompromittieren – oft sogar ohne, dass Nutzer davon etwas mitbekommen. So wird es Angreifern möglich, riesige Botnetze aufzusetzen, die ihre enorme Rechenleistung für kriminelle Aktivitäten missbrauchen können.

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: IoT-Geräte bleiben eine Bedrohung