iPhone-11-Standortdaten: Ultra-Wideband-Funktion lässt sich in iOS 13.3.1 abschalten

Bei Apples iPhone-11-Serie ließ sich bislang die Standortfunktion wegen eines neuen Ultra-Wideband-Chips (UWB) nicht vollständig abschalten. Mit dem Update auf iOS 13.3.1 wird sich das ändern.

Im Apples iPhone-11-Familie steckt erstmals ein U1-Chip, der sich grob als GPS fürs Wohnzimmer beschreiben lässt und unter anderem die Airdrop-Funktion verbessern soll. Bislang ließ sich der Chip nicht manuell deaktivieren, selbst wenn das Standorttracking abgeschaltet war. Diese Einstellung soll mit regionalen UWB-Verboten zusammenhängen: In einigen Ländern, die den Einsatz der Funktechnik an …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: iPhone-11-Standortdaten: Ultra-Wideband-Funktion lässt sich in iOS 13.3.1 abschalten