Kaspersky-Analyse: Timing von IT-Sicherheitsvorfallreaktionen

Eine aktuelle Analyse von Kaspersky zeigt, dass Unternehmen mehrheitlich (56 Prozent) Unterstützung im Bereich Vorfallreaktion anfragen, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist – wenn also bereits offensichtliche Folgen eines Cyberangriffs aufgetreten sind, wie durch Ransomware verschlüsselte Workstations, nicht-autorisierte Finanztransaktionen oder Dienste nicht mehr verfügbar sind.

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Kaspersky-Analyse: Timing von IT-Sicherheitsvorfallreaktionen