KDE Slimbook: Neuauflage des Linux-Ultrabooks vorgestellt

Lesen Sie den originalen Artikel: KDE Slimbook: Neuauflage des Linux-Ultrabooks vorgestellt


KDE und Slimbook haben die dritte Auflage ihres Linux-Ultrabooks vorgestellt. Angetrieben wird das schlanke Notebook von einer CPU aus AMDs Ryzen-4000-Serie.

Das KDE-Projekt hat gemeinsam mit dem spanischen PC-Hersteller Slimbook die dritte Version ihres Linux-Ultrabooks vorgestellt. Das Gehäuse des neuen KDE Slimbook besteht aus einer Magnesiumlegierung und ist nur 20 Millimeter dick. Zur Auswahl stehen zwei Displayvarianten: 14 und 15,6 Zoll. Das kleinere Modell wiegt 1,1 Kilogramm, das größere 1,5 Kilogramm. Angetrieben wird das Notebook von einem…

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: KDE Slimbook: Neuauflage des Linux-Ultrabooks vorgestellt