Kontaktverfolgungs-App Luca bekommt Gegenwind: Startup-Initiative will einheitliche Lösung verhindern

Lesen Sie den originalen Artikel: Kontaktverfolgungs-App Luca bekommt Gegenwind: Startup-Initiative will einheitliche Lösung verhindern


Die Startup-Initiative „Wir für Digitalisierung“ spricht sich gegen Luca als einheitliche Kontaktverfolgungs-App aus. Stattdessen sollte es eine offene Schnittstelle geben, fordern sie.

In den letzten Tagen hatte sich der Eindruck verdichtet, dass sich die Bundesländer auf eine gemeinsame App zur Kontaktnachverfolgung einigen wollen. Dabei fiel in den meisten Fällen der Name Luca. Dabei handelt es sich um eine App, die unter Beteiligung der Musiker von Fanta 4 entwickelt wurde und – aus dem Kulturbereich stammend – mit einer Öffnungsperspektive im Blick erschaffen …

weiterlesen auf t3n.de
Werde jetzt t3n-Pro Member

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: Kontaktverfolgungs-App Luca bekommt Gegenwind: Startup-Initiative will einheitliche Lösung verhindern