Kriterien für professionelle Krisen­management­lösungen

Cybervorfälle zählen zu den größten Geschäftsrisiken unserer Zeit. Mit dem Ukrainekrieg ist diese Gefahr noch einmal gewachsen. Digitale Krisenmanagement-Systeme können derartige Angriffe zwar nicht verhindern, aber dazu beitragen, diese gut und rasch zu bewältigen – vorausgesetzt, sie erfüllen vier Kriterien.

Dieser Artikel wurde indexiert von Security-Insider | News | RSS-Feed

Lesen Sie den originalen Artikel:

Kriterien für professionelle Krisen­management­lösungen