LibreOffice zieht Update wegen kritischer Schwachstelle vor

Dieser Artikel wurde indexiert von

heise Security

Eine Sicherheitslücke in der NSS-Bibliothek betrifft auch LibreOffice und ermöglicht das Unterschieben von Schadcode. Updates zur Absicherung stehen bereit.

Lesen Sie den originalen Artikel:

LibreOffice zieht Update wegen kritischer Schwachstelle vor