Linux 5.3 ist freigegeben: Das sind die Neuerungen

Linux-Chefentwickler Linus Torvalds hat nach acht Release-Candidates, zwei Monaten Arbeit und einer Verspätungswoche den Linux-Kernel 5.3 offiziell freigegeben. Neue Treiber verbessern die Kompatibilität zu neuen Geräten.

Wie üblich veröffentlichte Linus Torvalds das Kernel-Update im Rahmen einer ausführlichen E-Mail an die Linux-Kernel-Mailing-List. Dabei stellte er einen bestimmten Vorgang in den Mittelpunkt.
Torvalds muss schimpfen, bleibt diesmal aber tonal akzeptabel
In letzter Minute musste Torvalds nämlich eine Optimierung des ext4-Dateisystems rückgängig machen. Diese Optimierung hatte bei einigen …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Linux 5.3 ist freigegeben: Das sind die Neuerungen