Lizenzgebühren: Huawei fordert 1 Milliarde Dollar von Verizon

Im Streit zwischen den USA und Huawei gibt es eine neue Entwicklung. Der chinesische Konzern, der auf eine Blacklist gesetzt wurde, fordert jetzt Lizenzgebühren von US-Mobilfunkern.

Nachdem die US-Regierung Huawei vor wenigen Wochen auf eine Blacklist gesetzt hat, was US-Firmen die Zusammenarbeit mit dem chinesischen Konzern verbietet, schlägt Huawei jetzt zurück. Das Unternehmen fordert von US-Mobilfunkern Lizenzgebühren für die Nutzung seiner Patente, wie Reuters unter Berufung auf mit dem Thema vertraute Personen berichtet. Im Fokus steht demnach zunächst Verizon, von …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Lizenzgebühren: Huawei fordert 1 Milliarde Dollar von Verizon