Lücken in Ciscos FXOS und NX-OS ermöglichen Übernahme der Kontrolle

In Ciscos Router- und Firewall-Betriebssystemen FXOS und NX-OS hätten Angreifer beliebigen Code mit root-Rechten ausführen können. Updates stehen bereit.

Dieser Artikel wurde indexiert von heise Security

Lesen Sie den originalen Artikel:

Lücken in Ciscos FXOS und NX-OS ermöglichen Übernahme der Kontrolle