Mac-Malware schleust Schadcode in Xcode-Projekte ein

Lesen Sie den originalen Artikel: Mac-Malware schleust Schadcode in Xcode-Projekte ein


Sicherheitsforscher haben eine ungewöhnliche Malware-Variante entdeckt, die über infizierte Xcode-Projekte verbreitet wird. Die Schadsoftware kann persönliche Daten des Opfers stehlen, als Ransomware agieren und wurde offenbar bereits unwissentlich über GitHub verbreitet.

Der Antiviren-Hersteller Trend Micro hat eine neue Mac-Schadsoftware entdeckt, die über infizierte Xcode-Projekte verbreitet wird. Xcode ist Apples integrierte Entwicklungsumgebung und wird zur Entwicklung von Programmen für macOS, iPadOS, iOS, watchOS und tvOS verwendet. Die neue Schadsoftware wird ausgeführt, sobald ein Entwickler den Build-Prozess des infizierten Xcode-Projekts anstößt. …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: Mac-Malware schleust Schadcode in Xcode-Projekte ein