Macbook Air und Pro: Neue Apple-Notebooks angeblich ohne Butterfly-Tastatur

Apple hat offenbar genug von seiner problematischen Butterfly-Tastatur. Der Konzern soll für seine neuen Macbook-Air- und Pro-Modelle eine neue Tastatur mit Scherenmechanik entwickelt haben.

Die 2015 eingeführte Butterfly-Tastatur für Apples Macbook-Pro- und Macbook-Air-Notebooks hat in den vergangenen Jahren immer wieder für Probleme gesorgt. Verärgerte Nutzer berichteten über klemmende Tasten, doppelte Anschläge oder Tasten, die ihre Funktionen verlieren. Auch Nachbesserungen wie zuletzt bei den Pro-Modellen scheinen nicht viel bewirkt zu haben, so dass Apple offenbar gleich auf …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Macbook Air und Pro: Neue Apple-Notebooks angeblich ohne Butterfly-Tastatur