Malware-Projekt von Microsoft und Intel: Aus Schadcode wird ein 2D-Bild

Lesen Sie den originalen Artikel: Malware-Projekt von Microsoft und Intel: Aus Schadcode wird ein 2D-Bild


Microsoft und Intel arbeiten derzeit daran, Malware besser analysieren zu können. Das Projekt setzt dabei auf eine neue Technologie, bei der Schadsoftware in Bilder umgewandelt wird.

Die Tech-Riesen Microsoft und Intel arbeiten gemeinsam an der Bekämpfung von Malware. Im Rahmen des Stamina (Static Malware-as-Image Network Analysis) genannten Projekts wird Schadcode in Schwarz-Weiß-Bilder umgewandelt. Eine künstliche Intelligenz (KI) soll mithilfe von Deep-Learning die Bilder nach bestimmten strukturellen Mustern durchsuchen, die für das jeweilige Malware-Beispiel spezifisch …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: Malware-Projekt von Microsoft und Intel: Aus Schadcode wird ein 2D-Bild