Map Kit: Huawei plant eigenen Kartendienst

Der Kartendienst Map Kit soll Huawei unabhängig von Google Maps machen. Eine eigene App will Huawei aber nicht veröffentlichen.

Im Oktober will Huawei seinen eigenen Kartendienst Map Kit veröffentlichen. Das berichtet Chinadaily.com unter Berufung auf eingeweihte Personen. Die Pläne seien eine Reaktion auf den Handelskrieg zwischen China und den USA – Huawei befürchtet offenbar, zukünftig nicht mehr auf das Kartenmaterial von Google Maps zugreifen zu können.
Anfang August 2019 hatte Huawei den Kartendienst bereits auf …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Map Kit: Huawei plant eigenen Kartendienst