Mehr als 8.000 ungesicherte Redis-Instanzen als Einfallstor

Originalartikel von David Fiser, Sicherheitsforscher Die Sicherheitsforscher von Trend Micro entdeckten 8.000 Redis-Instanzen (Open-Source In-Memory-Schlüsselwert-Datenstrukturspeicher), die in verschiedenen Teilen der Welt ungesichert betrieben werden, sogar welche in öffentlichen Clouds. Die Instanzen liefen ohne Transport Layer Security (TLS)-Verschlüsselung und ohne Passwort-Schutz. Dabei ist Redis, den Entwicklern zufolge, ursprünglich allein auf den Einsatz in vertrauenswürdigen Umgebungen ausgerichtet […]

Der Beitrag Mehr als 8.000 ungesicherte Redis-Instanzen als Einfallstor erschien zuerst auf blog.trendmicro.de.

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Mehr als 8.000 ungesicherte Redis-Instanzen als Einfallstor