Metaverse: Jetzt teilt auch Intel seine Pläne für ein „immersives Internet“

Dieser Artikel wurde indexiert von

t3n.de – Software & Infrastruktur

Auf einer Keynote bei der Real Time Conference hat Intel erstmals Stellung zum Thema Metaverse bezogen – allzu viele Details gibt es dabei aber noch nicht.

Es geht um digitale Welten, Modekreationen, Zahlungsmethoden – kurz, alles rund ums Metaverse. Auf der Real Time Conference vom 13. bis 15. Dezember präsentieren zahlreiche Unternehmen ihre Vorstellung davon, wie so ein Metaverse aussehen könnte, und welchen Beitrag sie dazu leisten wollen. Das Motto: „Der Aufstieg des Metaverse: Das Metaverse bevölkern“.

Mehr zum Thema

weiterlesen auf t3n.de
Werde jetzt t3n-Pro Member

Lesen Sie den originalen Artikel:

Metaverse: Jetzt teilt auch Intel seine Pläne für ein „immersives Internet“