Microsoft stoppt Installation unerwünschter Windows-10-Web-Apps

Lesen Sie den originalen Artikel: Microsoft stoppt Installation unerwünschter Windows-10-Web-Apps


Microsoft installierte mit einem erzwungenen Neustart von Computern mit Windows 10 ungefragt Anwendungen. Jetzt sieht das Unternehmen den Fehler ein und stoppt die Installation.

Wenn der eigene Computer einen aufgrund irgendwelcher notwendiger Updates dazu auffordert, einen Neustart des Geräts durchzuführen, ist das eine Sache. Wenn jedoch nach dem Neustart Web-Apps installiert wurden, die man als Nutzer gar nicht haben wollte, verärgert das viele. Das hat Microsoft jetzt zu spüren bekommen.
Der US-Konzern bestätigte gegenüber The Verge, dass eigentlich geplant gewesen …

weiterlesen auf t3n.de

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: Microsoft stoppt Installation unerwünschter Windows-10-Web-Apps