Microsoft verhängt Ausgangssperre für Windows-Updates – Sicherheitspatches kommen weiterhin

Microsoft hat angekündigt, ab Mai 2020 bis auf Weiteres nur noch Sicherheitsupdates für seine Windows-Produkte zu veröffentlichen. Als Begründung führt der Hersteller die Corona-Pandemie an.

Über sein Windows Message Center gibt Microsoft bekannt, ab Mai keine weiteren Funktions-Updates, die sogenannten C- und D-Updates für Windows 8.1, Windows 10 und Windows Server 2008 SP2, veröffentlichen zu wollen. Ob das fürs Frühjahr erwartete Microsoft Windows 10 Version 2004 davon betroffen ist, hat der Hersteller nicht spezifiziert.
Patchday bleibt
Den bekannten Patch-Tuesday, der an jedem …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Microsoft verhängt Ausgangssperre für Windows-Updates – Sicherheitspatches kommen weiterhin