Mozilla schiebt Addon-Sideloading in Firefox den Riegel vor

Mozilla hat angekündigt, die Unterstützung für sogenanntes Addon-Sideloading in Firefox künftig unterbinden zu wollen. Damit sollen Nutzer mehr Kontrolle über Browsererweiterungen erhalten.

Bisher konnten Drittanbieter über das sogenannte Addon-Sideloading bei der Installation auf dem Computer im Firefox einfach Erweiterungen installieren. Dazu mussten lediglich die entsprechenden Dateien in einem speziellen Ordner abgelegt werden. Über dieses System war in der Vergangenheit auch Malware in den Browser geschleust worden, wie Mozilla in einem Blogeintrag einräumt. Daher will der …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Mozilla schiebt Addon-Sideloading in Firefox den Riegel vor