Nach Ausschreitungen: Apple pausiert Zusammenarbeit mit iPhone-Fertiger Wistron

Lesen Sie den originalen Artikel: Nach Ausschreitungen: Apple pausiert Zusammenarbeit mit iPhone-Fertiger Wistron


Nachdem es beim iPhone-SE-Fertiger Wistron im indischen Narasapura zu Ausschreitungen wegen Lohnkürzungen gekommen war, zieht Apple jetzt Konsequenzen.

Unabgesprochene Lohnkürzungen, teilweise um fast 50 Prozent – die Mitarbeitenden des indischen Apple-Zulieferers Wistron machten ihrem Unmut kürzlich deutlich Luft. Sie randalierten, zerstörten Einrichtungsgegenstände sowie Montageeinheiten und versuchten auch, mehrere Pkw in Brand zu setzen. Jetzt hat auch Apple die Zusammenarbeit pausiert.
Apple pausiert die Zusammenarbeit mit Wistron
Wie …

weiterlesen auf t3n.de
Werde jetzt t3n-Pro Member

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: Nach Ausschreitungen: Apple pausiert Zusammenarbeit mit iPhone-Fertiger Wistron