Nach Betrugsfällen im Online-Banking: Volksbank sperrt Zahlungen an Direktbanken

Die Volksbank Freiburg hat Zahlungen an N26, Fidor und andere Direktbanken gesperrt. Ihre Sorge: Betrüger könnten Sicherheitslücken im Online-Banking ausnutzen.

Die Volksbank Freiburg hat Zahlungen an fünf Direktbanken gesperrt. Hintergrund seien vermehrte Betrugsfälle im Online-Banking, berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa). Betroffen sind N26, Fidor, Revolut, Bunq und die Solarisbank. Die Volkbank will ihre Systeme jetzt möglichst schnell anpassen und die Sperre innerhalb der nächsten Tage wieder aufheben.
Mobile TAN-Verfahren als …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Nach Betrugsfällen im Online-Banking: Volksbank sperrt Zahlungen an Direktbanken