Nach Hackerangriff: Supermarktkette Spar schließt zahlreiche Filialen

Dieser Artikel wurde indexiert von

Sicherheit – silicon.de

Der Betreiber der Spar-Supermärkte schließt vorübergehend mehr als 300 Geschäfte in Nordengland. Betroffen sind offenbar die IT-Systeme für Kartenzahlungen. Unter anderem untersucht die britische Cybersicherheitsbehörde NCSC den Vorfall.

Lesen Sie den originalen Artikel:

Nach Hackerangriff: Supermarktkette Spar schließt zahlreiche Filialen