Nach weltweiter Empörung: Avast schließt Browser-Datenverkäufer Jumpshot

Nach der internationalen Empörung über die Praktiken seines Tochterunternehmens Jumpshot, das in großem Stil Browserdaten der Avast-Nutzer verkauft hatte, schließt Konzern-Chef Ondrej Vlcek Jumpshot mit sofortiger Wirkung.

Avast-Chef Ondrej Vlcek macht Schluss. In einem persönlichen Beitrag im Unternehmens-Blog teilt der Manager mit, dass das in die Kritik geratene Tochterunternehmen Jumpshot, das jahrelang über Avast Antivirus erhobene Browserdaten an zahlende Kunden verkauft hatte, mit sofortiger Wirkung geschlossen werde. Entsprechend würden ab sofort keine Avast-Daten mehr an Jumpshot fließen.
Inwieweit sich …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Nach weltweiter Empörung: Avast schließt Browser-Datenverkäufer Jumpshot