Netflix beendet Drosselung der Bitrate beim Videostreaming

Lesen Sie den originalen Artikel: Netflix beendet Drosselung der Bitrate beim Videostreaming


Im Zuge der Corona-Pandemie verringerte Netflix seine Bitrate für das Streamen von Filmen und Serien. Jetzt soll sie wieder erhöht werden.

Mitte März 2020 beschloss der Streaming-Anbieter Netflix, seine Videoqualität zu drosseln. Grund dafür war die Bitte des EU-Kommissars Thierry Breton an die in Europa genutzten Streamingdienste wie Netflix, Amazon Prime und Disney Plus, die Bildqualität etwas herunterzuschrauben, um das Datennetz in Zeiten der Coronakrise nicht zu überlasten. Der US-Konzern reagierte umgehend und verringerte die…

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: Netflix beendet Drosselung der Bitrate beim Videostreaming