Neue Notruf-Funktion: iOS-Update bringt AML auf iPhones

Mit iOS 13.3 können iPhone-Nutzer präzisere Notrufe absetzen. Ein neuer Dienst im Betriebssystem schickt nämlich automatisch den Standort zur Leitstelle.

Apples jüngstes iOS-Update lässt iPhones nun den Standort an Notrufleitstellen übertragen. Nach Installation von iOS 13.3 sendet das Gerät bei jedem Wählen der 112 automatisch SMS mit dem Standort – auch wenn die GPS-Nutzung deaktiviert ist. Rettungsleitstellen, die an das AML genannte System angeschlossen sind, können so schneller ermitteln, von wo ein Notruf abgesetzt wurde. Nutzer müssen die …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Neue Notruf-Funktion: iOS-Update bringt AML auf iPhones