Neuer BSI-Studiengang soll auf die Gefahren der Digitalisierung vorbereiten

Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) will in Kooperation mit der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltungen (HS Bund) den neuen Studiengang „Digital Administration and Cyber-Security“ anbieten. Das Studium soll den Absolventen fundierte Kenntnisse der Informationssicherheit und IT-Forensik vermitteln, damit sie diese in ihrer späteren beruflichen Tätigkeit einsetzen können, um die Gefahren der digitalisierten Welt zu erkennen und zu bekämpfen.

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Neuer BSI-Studiengang soll auf die Gefahren der Digitalisierung vorbereiten