Nur eine Nachricht pro Stunde: Telegram führt Slow Mode ein

Gruppenadmins können im Slow Mode festlegen, wie häufig Mitglieder Nachrichten verschicken dürfen. Das Update bringt noch weitere Neuerungen für mehr Ruhe.

Je mehr Mitglieder, desto nerviger sind Gruppenchats häufig. Während Whatsapp-Gruppen bis zu 256 Mitglieder haben dürfen, sind es bei Telegram sogar bis zu 200.000. Der Messenger-Dienst will mit dem neuen Update mehr Ruhe in die App bringen, wie Telegram mitteilt.
Weniger Nachrichten in Gruppenchats
Gruppenadministratoren können jetzt den sogenannten Slow Mode aktivieren. Damit können sie …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Nur eine Nachricht pro Stunde: Telegram führt Slow Mode ein