Omnisec: Schweizer Firma verkaufte manipulierte Chiffriergeräte

Lesen Sie den originalen Artikel: Omnisec: Schweizer Firma verkaufte manipulierte Chiffriergeräte


Der Umstand, dass es offenbar einen zweiten Anbieter solcher schwachen Chiffriergeräte gab, wurde bereits auf einer Pressekonferenz der parlamentarischen Geschäftsprüfungsdelegation (GPDel) angedeutet, ohne dass ein Name oder Details genannt wurden. Recherchen zeigen nun: Das Unternehmen Omnisec soll als Konkurrentin der inzwischen berühmt-berüchtigten Crypto AG Mitte der 2000er-Jahre mehrere Schweizer Sicherheitsbehörden mit manipulierten Faxgeräten beliefert haben.

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: Omnisec: Schweizer Firma verkaufte manipulierte Chiffriergeräte