Passwort-Herausgabe stoppt keine Hasskriminalität

Vorhaben, die die Sicherheit erhöhen sollen, an anderer Stelle aber für Unsicherheit sorgen könnten, müssen immer kritisch betrachtet werden. Ein Beispiel ist die Herausgabe von Passwörtern. Hassbotschaften im Netz müssen bekämpft werden, aber mit anderen Maßnahmen. Richtlinien des Europäischen Datenschutzbeauftragten zeigen den Weg, wie man es verhindert, den Datenschutz auszuhöhlen.

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Passwort-Herausgabe stoppt keine Hasskriminalität