Penetrationstests machen sensible Daten zugänglich

Forscher des BlackBerry Cylance Threat Intelligence Teams haben eine Vielzahl hochsensibler Daten aus dem zivilen Flugsicherungssystem eines Landes in einer halböffentlichen Schadsoftware-Datenbank entdeckt. Die Forscher zeigen, dass sicherheitsrelevante Informationen als Nebenprodukt von Penetrationstests in Malware-Repositorien gespeichert werden.

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Penetrationstests machen sensible Daten zugänglich