Phishing mit KI-Unterstützung durch ChatGPT

Die IT-Sicherheit profitiert von der künstlichen Intelligenz, doch ist das immer so? Seit November ist die künstliche Intelligenz „ChatGPT“ in aller Munde. Erste Test zeigen, dass sich die Dialoge mit dem beeindruckenden Chatbot nicht nur zur Unterhaltung, sondern auch zum Vorbereiten ausgefeilter Phishing-Kampagnen eignen. Das kann ein neues Problem im Bereich IT-Sicherheit sein.

Dieser Artikel wurde indexiert von Security-Insider | News | RSS-Feed

Lesen Sie den originalen Artikel:

Phishing mit KI-Unterstützung durch ChatGPT