Project Silica: Microsoft speichert Superman-Film auf einer Glasscheibe

Microsoft entwickelt im Project Silica eine Speicherform, die für die Ewigkeit geeignet sein soll. Mit dem Speichern des Streifens „Superman“ auf einer Glasscheibe in Untertassengröße ist ein Meilenstein erreicht.

Quarzglas soll das Speichermedium der Zukunft sein, jedenfalls, wenn es nach Microsofts „Project Silica“ geht. Daran forscht der Software-Hersteller schon seit Jahren. Nun ist es Microsoft nach eigenen Angaben gelungen, den kompletten Hollywood-Film „Superman“ von Warner Bros. aus dem Jahr 1978 auf ein Glasstück in der Größe einer Untertasse zu speichern, teilt Microsoft in einem Blog-Beitrag mi…

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Project Silica: Microsoft speichert Superman-Film auf einer Glasscheibe