Projekt Quayside ist tot: Sidewalk Labs erklärt Smart City Toronto wegen Corona für gescheitert

Lesen Sie den originalen Artikel: Projekt Quayside ist tot: Sidewalk Labs erklärt Smart City Toronto wegen Corona für gescheitert


Knapp drei Jahre nach dem Start des ambitionierten Quayside-Projekts im kanadischen Toronto zieht sich Alphabet-Tochter Sidewalk Labs zurück. Die Smart City am Ufer des Lake Ontario ist damit Geschichte.

Mit einem unspektakulären Beitrag auf Medium hat Daniel Doctoroff, Geschäftsführer der Sidewalk Labs, der Smart City Toronto den Stecker gezogen. Das Unternehmen wird das Projekt Quayside, wie es offiziell hieß, nicht länger verfolgen.
Auswirkungen der Coronapandemie gefährden wirtschaftliche Basis des Projekts
Zur Begründung führt Doctoroff, der unter Michael Bloomberg stellvertretender …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: Projekt Quayside ist tot: Sidewalk Labs erklärt Smart City Toronto wegen Corona für gescheitert