Research-App: Facebook gelangte 187.000 Nutzer-Daten

Facebook hat mit seiner umstrittenen Datensammel-App Research die Daten von 187.000 Nutzern abgegriffen. Jetzt bringt der Social-Network-Riese mit Study eine Ü18-Version der App.

Um an Daten zur Nutzung von rivalisierenden Apps zu gelangen, hatte Facebook Nutzer dafür bezahlt, die VPN-App Research zu installieren. Nachdem Apple die Vorgänger-App Onavo im Sommer 2018 aus dem App-Store geworfen hatte, nahm Facebook die Research-App nach Bekanntwerden der erneuten Datensammelei selbst aus dem App-Store. Jetzt hat Facebook Details dazu bekannt gegeben, von wie vielen Nutzern…

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Research-App: Facebook gelangte 187.000 Nutzer-Daten