Safari: Google nennt Details zur Lücke in Apples Trackingschutz

Die “Intelligent Tracking Prevention” im Apple-Browser war Forschern des Suchriesen zufolge angreifbar und konnte zum Absaugen privater Daten genutzt werden.

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Safari: Google nennt Details zur Lücke in Apples Trackingschutz