SAP stellt Userinterface unter Open-Source-Lizenz

SAP sucht die Nähe der Open-Source-Community: Der deutsche Software-Konzern stellt ein Userinterface für Webseiten unter eine freie Lizenz. Damit wird es Open-Source-Webentwicklern leichter gemacht, Web-Apps für Unternehmen zu entwickeln.

Der Markt für Web-Technologien ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen – jetzt stellt auch SAP der Community ein Framework zur Verfügung. SAP, größter europäischer Software-Hersteller, hat auf der Oscon-Konferenz angekündigt, ihr Angebot für Entwickler und die Open-Source-Community um die UI5 Web Components zu erweitern. Die Userinterface-Elemente stehen unter der Apache License 2.0 bei …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: SAP stellt Userinterface unter Open-Source-Lizenz