Schadcode-Lücke in JsonWebToken-Bibliothek bedroht 22.000 Software-Projekte

Aufgrund einer Sicherheitslücke in einer weitverbreiteten Bibliothek sind Open-Source-Projekte von unter anderem IBM und Microsoft verwundbar.

Dieser Artikel wurde indexiert von heise Security

Lesen Sie den originalen Artikel:

Schadcode-Lücke in JsonWebToken-Bibliothek bedroht 22.000 Software-Projekte