Sicherheitsexperten finden mehr als 670 unsichere Microsoft-Subdomains

Sicherheitsexperten fanden hunderte unsichere Microsoft-Subdomains. Kriminelle hätten Adressen wie mybrowser.microsoft.com oder identityhelp.microsoft.com zum Diebstahl von Login-Daten missbrauchen können.

Eigentlich klingt die Adresse identityhelp.microsoft.com durchaus wie eine vertrauenswürdige Stelle, auf der man guten Gewissens seine Microsoft-Login-Daten eingeben könnte. Und wer die neuste Version von Visual Studio Code über web.visualstudio.com herunterlädt, wird die Binärdatei vermutlich auch nicht unbedingt übermäßig beäugen. Das könnte sich aber als Fehler herausstellen, wie eine …

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Sicherheitsexperten finden mehr als 670 unsichere Microsoft-Subdomains