Sicherheitslücke bei iMessage kann ältere iOS-Versionen unbenutzbar machen

In Apples iMessage wurde eine Sicherheitslücke gefunden. Mit einer einzigen Textnachricht lassen sich iPhones und iPads im wahrsten Sinne des Wortes ausschalten.

Mithilfe einer manipulierten Textnachricht, die via iMessage versendet wird, ist es möglich, ein iPhone oder ein iPad mit einer iOS-Version vor 12.3 komplett lahmzulegen. Die betroffenen Geräte funktionieren auch nach einem Neustart nicht mehr und müssen komplett zurückgesetzt und neu aufgesetzt werden. Erst dann kann ein Backup eingespielt werden. Je nachdem wann das letzte Backup erstellt wurd…

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Sicherheitslücke bei iMessage kann ältere iOS-Versionen unbenutzbar machen