Sicherheitslücke: Hacker setzt sächsischen Innenminister auf Fahndungsliste

Cross-Site-Scripting macht Spaß: Ein Hacker hat den sächsischen Innenminister Markus Ulbig auf die Fahndungsliste von Interpol gesetzt. Damit wollte er auf eine Sicherheitslücke aufmerksam machen. (Sicherheitslücke, Internet)

Der ganze Artikel lesen: Sicherheitslücke: Hacker setzt sächsischen Innenminister auf Fahndungsliste

1 comment for “Sicherheitslücke: Hacker setzt sächsischen Innenminister auf Fahndungsliste

Comments are closed.