Sicherheitslücke in 14 Android-Apps entdeckt: Diese Anwendungen sind betroffen

Lesen Sie den originalen Artikel: Sicherheitslücke in 14 Android-Apps entdeckt: Diese Anwendungen sind betroffen


Eigentlich hatte Google die Sicherheitslücke in einer Android-Library schon im April geschlossen. Weil viele App-Entwickler das Update jedoch nicht einsetzen, findet sich die Lücke noch immer auf mehreren hundert Millionen Android-Geräten.

Das Sicherheitsunternehmen Check Point hat 14 Android-Apps identifiziert, in denen sich eine schwerwiegende Sicherheitslücke befindet. Insgesamt wurden die betroffenen Apps fast 850-mal heruntergeladen. Die Lücke selbst befindet sich in der Google-Bibliothek Play Core Library. Google hat die Sicherheitslücke bereits im April 2020 gestopft. Allerdings verwenden die betroffenen Apps nach wie vor …

weiterlesen auf t3n.de
Werde jetzt t3n-Pro Member

 

Become a supporter of IT Security News and help us remove the ads.


Lesen Sie den originalen Artikel: Sicherheitslücke in 14 Android-Apps entdeckt: Diese Anwendungen sind betroffen