Sicherheitslücke in Teams: Microsoft-Token im Klartext gespeichert

Die Windows-, Linux- und macOS-Version von Teams speichert Token im Klartext, mit dem Angreifer die Microsoft-Dienste der Nutzer abgreifen können.

Dieser Artikel wurde indexiert von heise Security

Lesen Sie den originalen Artikel:

Sicherheitslücke in Teams: Microsoft-Token im Klartext gespeichert