Smartphone-Tastatur: Microsoft integriert Swiftkey-App in die eigene Marke

Lesen Sie den originalen Artikel: Smartphone-Tastatur: Microsoft integriert Swiftkey-App in die eigene Marke


Die populäre Tastatur Swiftkey wird mit dem jüngsten Update der Android-Version um Emoji 12.0 erweitert und umbenannt. Vier Jahre nach der Übernahme will Microsoft als Eigner auch erkannt werden.

Swiftkey wird in Googles Play-Store ab sofort als Microsoft Swiftkey geführt. Die Namensänderung war Beta-Testern bereits vor einer Woche aufgefallen. Damit vollzieht der Hersteller aus Redmond auch optisch, was er 2016 bereits kaufmännisch erledigt hatte. Seit vier Jahren schon gehört die populäre Dritt-Tastatur für Smartphones, die zunächst nur für Android verfügbar war, zu Microsoft…

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.


Lesen Sie den originalen Artikel: Smartphone-Tastatur: Microsoft integriert Swiftkey-App in die eigene Marke