Sneek: Kritik an dauerhaften Webcam-Aufnahmen im Homeoffice

Der auf die Vernetzung von Mitarbeitern im Homeoffice spezialisierte Dienst Sneek ist wegen der Coronakrise gefragt wie nie. Aber auch kritische Stimmen häufen sich – wegen möglicher Überwachung.

Seinen Machern zufolge ist der Onlinedienst Sneek eine Möglichkeit, sich mit anderen Mitarbeitern im Homeoffice zu verbinden. Auf einer Art Fotowand sind die Mitarbeiter zu sehen, die Bilder werden alle ein bis fünf Minuten aktualisiert. Über einen Klick auf ein Bild kann direkt ein Videochat gestartet werden. Kein Wunder, dass sich die App in Zeiten der Coronakrise einer regen Nachfrage erfreut…

weiterlesen auf t3n.de

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Sneek: Kritik an dauerhaften Webcam-Aufnahmen im Homeoffice