Sophos: Automotive-Lieferant wird dreimal Opfer von Cybererpressern

Innerhalb von rund zwei Wochen kompromittieren die Gruppen LockBit, Hive und BlackCat das Netzwerk. Anscheinend nutzen sie jeweils dieselbe gehackte RDP-Verbindung. Erst nach dem dritten Angriff sucht das Unternehmen Hilfe bei Sophos.

Dieser Artikel wurde indexiert von Sicherheit – silicon.de

Lesen Sie den originalen Artikel:

Sophos: Automotive-Lieferant wird dreimal Opfer von Cybererpressern