Sprachaufnahmen: Apple kündigt über 300 Siri-Auswertern

Nachdem Apple die Auswertung von Siri-Audiodateien zunächst nur gestoppt hatte, wurde nun allen Beschäftigten im Auswertungszentrum in Irland gekündigt – mehr als 300 Mitarbeiter sind betroffen. Der Schritt legt nahe, dass Apple die Praxis nicht wieder aufnehmen wird. (Apple, Google)

 

Advertise on IT Security News.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Sprachaufnahmen: Apple kündigt über 300 Siri-Auswertern